Gesundheitstag „Stress & Entspannung“ – Die Wohlfühler-Akademie

Gesundheitstag „Stress & Entspannung“

bild8

Der Gesundheitstag „Stress & Entspannung“ fokussiert sich ganz auf diese beiden Themenfelder und beinhaltet neben informativen Vorträgen auch Workshops und angeleitete Übungseinheiten.

Kursinhalt:

In kurzen und interaktiven Vorträgen informieren wir die Mitarbeiter rund um das Thema Stress am Arbeitsplatz. Dazu gehören Informationen zu betrieblichen Stressoren ebenso wie gesellschaftliche Entwicklungen, die Stressempfindungen und Überlastungen fördern.

In aktiven Workshops zu bspw.

  • aktiver und entspannter Pause,
  • speziellen „arbeitsplatztauglichen“ Atem- und Yogaentspannungsübungen,
  • Power Napping (Das „Nickerchen“ zwischendurch),
  • Meditations- und mentalen Entspannungsübungen und

Impulseinheiten zu den anerkannten Entspannungsverfahren

  • Autogenes Training,
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson,
  • Achtsamkeitstraining (MBSR),
  • Qi Gong,
  • Tai Chi und
  • Hatha Yoga

erfahren die Teilnehmer eine Vielzahl von Entspannungsmethoden und können diese für sich ausprobieren.
Außerhalb der Workshops können die Mitarbeiter verschiedene Stationen besuchen wie:

  • Vicardio-Stressmessung / Analyse der individuellen Stressbelastung,
  • Bioimpedanzanalyse / Futrex-Körperstrukturanalyse,
  • Massagestation ….

Die sich aus den Analysen heraus ergebenen Handlungsempfehlungen können anonymisiert zur Verfügung gestellt werden. Gerne beraten wir Sie zu den Folgemaßnahmen.

Anzahl der Teilnehmer:

von 20 – 500

Kursmaterialien:

Zu den Gesundheitstagen in Ihrem Unternehmen bringen wir alles mit, was benötigt wird: Matten, Therabänder, Bälle, Decken. Lediglich Stühle können gebraucht werden.

Zeitdauer:

In der Regel werden für einen Gesundheitstag 8 Stunden eingeplant.

Leitung:

Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Psychologen, Dipl.Pädagogen, Entspannungs- und Mentaltrainer ….

BGM-Zertifizierung:

Wir versichern, dass alle Kursleiter ihren Ausbildungen nach die Anforderungen des § 3 Nr. 34 EStG iVm §§ 20 Abs.1 und 20 a SGB V erfüllen und berechtigt sind, Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge durchzuführen.

Kosten:

ab 1.400 € zzgl. Mwst.

Gesunde Mitarbeiter sichern Erfolge!